Himmelfahrt 2016

Treffen zur Wanderung

Am 05.05.2016 trafen sich knapp 30 Wanderer auf unserem Waldfestplatz als Startpunkt unserer diesjährigen Familienwanderung. Nach unserer letztjährigen Wanderung “Rund um das Biobad” unter der Leitung von Günter Horlitz hatten in diesem Jahr Volker Althaus und Max Sigl die Streckenplanung übernommen. Als Rast- und Wendepunkt war der Oelchenshammer auserkoren.

Fertig zum Abmarsch

Gut gelaunt und bei bestem Wetter ging es dann endlich los. Mit “Suchhund” ausgestattet sollte es auch kein Problem sein, verlorene Wanderer wieder zu finden. Von unserem Startpunkt aus ging es zunächst auf dem Dumper Weg bis zum Abzweig “Dumpe”. Dort verließen wir die Straße dann auch “Richtung Wald”.
Bis zu unserem Etappenziel, dem Oelchenshammer, war es jetzt nicht mehr weit.

Pause!

Die Verpflegungsmannschaft war vor Ort und hatte alle Vorbereitungen für unseren kleinen “Frühschoppen” abgeschlossen. Neben gut gekühlten Getränken gab es auch interessante Infomationen zur Stahlindustrie im Aggertal, die Volker für uns zusammengestellt hatte. Vielen Dank, für diese tolle Vorbereitung! Vor unserem Abmarsch zurück zum Waldfestplatz, haben wir noch unser Gruppenfoto aufgenommen.
Das Gelände wurde für kurze Zeit ein wenig unwegsamer.

Rückmarsch

Unser Rückweg zum “Basis Camp” verlief  über Bickenbach (Forellenweg) vorbei an den Fischteichen und der Quelle des Remerscheider Wasservereins. Der Ausklang erfolgte bei “Bergisch Pur” vom Grill (Björn und Martin, vielen Dank), leckeren Salaten und kühlen Getränken. Aus unserer Sicht war es ein rundum gelungener Tag!
Aber schon sehr bald wurden wir mit wunderschönen Ausblicken und tollen Motiven belohnt.

Himmelfahrt 2016

Treffen zur Wanderung

Am 05.05.2016 trafen sich knapp 30 Wanderer auf unserem Waldfestplatz als Startpunkt unserer diesjährigen Familienwanderung. Nach unserer letztjährigen Wanderung “Rund um das Biobad” unter der Leitung von Günter Horlitz hatten in diesem Jahr Volker Althaus und Max Sigl die Streckenplanung übernommen. Als Rast- und Wendepunkt war der Oelchenshammer auserkoren.

Fertig zum Abmarsch

Gut gelaunt und bei bestem Wetter ging es dann endlich los. Mit “Suchhund” ausgestattet sollte es auch kein Problem sein, verlorene Wanderer wieder zu finden. Von unserem Startpunkt aus ging es zunächst auf dem Dumper Weg bis zum Abzweig “Dumpe”. Dort verließen wir die Straße dann auch “Richtung Wald”.
Bis zu unserem Etappenziel, dem Oelchenshammer, war es jetzt nicht mehr weit.

Pause!

Die Verpflegungsmannschaft war vor Ort und hatte alle Vorbereitungen für unseren kleinen “Frühschoppen” abgeschlossen. Neben gut gekühlten Getränken gab es auch interessante Infomationen zur Stahlindustrie im Aggertal, die Volker für uns zusammengestellt hatte. Vielen Dank, für diese tolle Vorbereitung! Vor unserem Abmarsch zurück zum Waldfestplatz, haben wir noch unser Gruppenfoto aufgenommen.
Das Gelände wurde für kurze Zeit ein wenig unwegsamer.
Aber schon sehr bald wurden wir mit wunderschönen Ausblicken und tollen Motiven belohnt.

Rückmarsch

Unser Rückweg zum “Basis Camp” verlief  über Bickenbach (Forellenweg) vorbei an den Fischteichen und der Quelle des Remerscheider Wasservereins. Der Ausklang erfolgte bei “Bergisch Pur” vom Grill (Björn und Martin, vielen Dank), leckeren Salaten und kühlen Getränken. Aus unserer Sicht war es ein rundum gelungener Tag!